.

 

Am 4. Januar 1988 wurde Peter Krummenacher vom Gemeinderat Ingenbohl – Brunnen zum Kaminfegermeister der Gemeinden Ingenbohl, Morschach und Riemenstalden gewählt. Im selben Jahr wählte Ihn auch der Bezirk Gersau zu Ihrem Kaminfegermeister. Als die Kaminfegermonopole im Jahr 1996 aufgehoben wurden schuf sich die Firma mit Kaminsanierungen ein zweites Standbein. Mit Servicearbeiten an vollautomatischen Ölöfen sind die Glücksbringer der Firma bis weit über die Kantonsgrenze bestens bekannt. Am 1. Juli 1997 übernahm die Firma den Kaminfegerbetrieb „Ruedis Ruesser Dienst“.

Nach dem Tod seines langjährigen Weggefährten Kaminfegermeister Paul Looser, übernahm Peter Krummenacher auf dessen Wunsch hin, am 01.02.2012 in Altdorf (UR), zusätzlich die Firma Paul Looser.

Die Firma beschäftigt 4 ausgewiesene Kaminfeger welche mit sämtlichen feuerungstechnischen Anlagen vertraut sind. Regelmässig werden auch Lehrlinge im Betrieb ausgebildet. Die Vielfalt der Feuerungsanlagen ist ein idealer Aus– und Weiterbildungsplatz für Feuerungskontrolleure, Kaminfegerlehrlinge, Kaminfeger und solche die später die Meisterprüfung absolvieren möchten.

Peter Krummenacher war von 1985 bis 2013 Brandschutzexperte in der Gemeinde Ingenbohl-Brunnen und von 1988 bis 2013 in den Gemeinden Riemenstalden Morschach-Stoos und Gersau.

Als amtlicher Feuerungskontrolleur ist Peter Krummenacher zuständig für die Gemeinden Brunnen-Ingenbohl, Morschach-Stoos, Riemenstalden, Gersau, Muotathal und Illgau.

Heute ist die Firma Peter Krummenacher mit seinen treuen Mitarbeitern ein Begriff für zuverlässige und fachkundige Kaminfegerarbeiten.


.

             

Bild4

Aus unserem Angebot

Kaminfegerarbeiten
Kaminsanierungen / Kaminhüte / Ofenrohre
Oelöfen / Servicearbeiten / Verkauf und Installation
Warmluftöfen / Cheminée-Oefen / Kochherde / Antike Stubenöfen
Oelofenanzünder / Cheminéeanzünder / Cheminéescheibenreiniger
Brandschutzberatung / Feuerlöscher