Holz gilt als CO2 Neutral, Umweltfreundlicher Brennstoff und wird wieder vermehrt zu Heizzwecken eingesetzt.
Noch vor wenigen Jahren kannte man in häuslichen Holzfeuerungsanlagen meistens nur die Verwendung von Stückholz.
Schnitzelfeuerungen und Pelletts (gepresste Sägespäne) wurden meistens nur in Grossanlagen wie Schreinereien verwendet.
Die Automatisierung von Anlagen mit elektrischen und digitalisierten Steuerungen, die automatische Regulierung der Luftzufuhr und des Zündvorgangs ermöglichen heute auch Holz-Pellets und Holz-Schnitzel in Kleinstanlagen zur Wärmeerzeugung einzusetzen.
Die Verwendung des Brennstoffes Holz in neuzeitlichen Feuerungen erlaubt dem Anlagebetreiber eine gewisse Freiheit, da die Feuerungen selbständig Ein- und Ausschalten und sich der Wetterlage anpassen. Viele dieser Anlagen können mittels Fernsteuerung eingeschalten werden. So zum Beispiel über ein Handy wo man auch sämtliche wichtigen Daten abrufen kann. Der einwandfreie Betrieb sowie allenfalls auftretende Störungen an der Anlage werden direkt auf dem Handy angezeigt.
Aus Freude an der Arbeit reinigen wir in unserem Betrieb von der kleinsten bis zur grössten, von der ältesten bis zur modernsten Holzfeuerungsanlagen sämtliche Systeme zu Ihrer besten Zufriedenheit.


Neuzeitliche Digitale Steuerung eine Pellets Heizkessels

.

.

.


          Kochherdreinigung


Reinigung Schnitzelfeuerung

.

.

.


Zündvorgang Pelletsheizung auf einer Anlage die auch mit Stückholz betrieben werden könnte.

.

.

 


Nachschaltheizflächen einer Schnitzelfeuerung

.

.

.


Grosse Schnitzelfeuerung eines Wärmeverbundes

.

.

.


 

Diese Schnapsbrennerei wird mit Stückholz betrieben und von uns periodisch gereinigt

.

.

.


Wir reinigen auch Ihre Holzfeuerung fragen Sie uns an